• Jobfactory medien
     

Medien

Medienmitteilungen

  • NZZ, Verschlungene Wege in den Arbeitsmarkt

    Private und staatliche Angebote helfen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die den Übertritt ins Erwerbsleben nicht reibungslos schaffen. Private und staatliche Angebote helfen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die den Übertritt ins

  • Context

    Unternehmerischer Weiterdenken
    Robert Roth, 59, ist ein Unternehmer mit einem grossen sozialen Gewissen. Dieses schlägt vor allem für die Jugend.

    pdf Context

  • IWB energie & wasser

    Unterstützung für stellenlose Jugendliche beim Einstieg ins Berufsleben

    pdf IWB energie & wasser

  • 1
  • 2


Jahresberichte

  • Jahresbericht Statistik 2018

    Generationswechsel

    Der Gründer und langjährige Geschäftsleiter Robert Roth zog sich altersbedingt aus dem operativen Geschäft zurück. Ihm sei an dieser Stelle für seinen langjärigen und ausserordendlichen Einsatz herzlich gedankt. An seiner Stelle übernahm Michael Hein die Geschäftsführung ab 1. April 2018. Zu unserem Bedauern kündigte er seine Stelle Ende 2018. Per Februar 2019 hat Martin Hurni die Geschäftsleitung ad interim übernommen.

    Jahresbericht 2018

  • Jahresbericht Statistik 2017

    Jugendarbeitslosigkeit

    Jugend-Arbeitslosigkeit und -Ausbildungslosigkeit ist nach wie vor ein zentrales Thema - in Europa wie auch in der Schweiz. Die Schweiz gehört mit Deutschland zu den Industrienationen mit Quoten von unter zehn Prozent. Dies wird vor allem dem dualen Ausbildungssystem zugeschrieben, das in beiden Ländern eine grosse Akzeptanz geniesst.

    Jahresbericht 2017

  • Jahresbericht Statistik 2016

    Jugendarbeitslosigkeit

    Jugend-Arbeitslosigkeit und -Ausbildungslosigkeit ist nach wie vor ein zentrales Thema - in Europa wie auch in der Schweiz. Die Schweiz gehört mit Deutschland zu den Industrienationen mit Quoten von unter zehn Prozent. Dies wird vor allem dem dualen Ausbildungssystem zugeschrieben, das in beiden Ländern eine grosse Akzeptanz geniesst.

    Jahresbericht 2016

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Imagebroschüre

  • Jobfactory Imagebroschüre 2014

    Achtung:
    Gleich wird es Überraschend und Herausfordernd. Wirtschaftlich aber auch sozial. Zukunftweisend aber nicht Fiktiv, Jugendlich und Fachlich versiert.
    Die Imagebroschüre der Jobfactory
    Lokal verankert, International ausgezeichnet.

    Imagebroschüre

     
  • 1

Flyer

  • 1

Bilder

Imagebilder

  • Alle
  • Geschäftsfelder
  • Imagebilder
  • Standorte


Videos:

Imagevideo


Berufseinstieg Stories

Logo

 

Logo jobfactory rot/weissOriginal
Datei im RGB-Farbraum als JPG / EPS herunterladen
Datei im CMYK-Farbraum als JPG / EPS herunterladen
Datei Infos

Datei Infos

RGB: Ein RGB-Farbraum ist ein additiver Farbraum, der Farbwahrnehmungen durch das additive Mischen dreier Grundfarben (Rot, Grün und Blau) nachbildet. Das Farbsehen des Menschen ist von drei Zapfentypen geprägt. Dieser Farbraum basiert im Prinzip auf der Dreifarbentheorie.
CMYK: Das CMYK-Farbmodell ist ein subtraktives Farbmodell, das die technische Grundlage für den modernen Vierfarbdruck bildet. Die englischsprachige Abkürzung CMYK, die auch in vielen nicht-englischsprachigen Ländern verwendet wird, steht für die drei Farbbestandteile Cyan, Magenta, Yellow und den Schwarzanteil, der traditionell als Key bezeichnet wird. (Quelle Wikipedia)

Log jobfactory schwarz/weissSchwarz
Datei im RGB-Farbraum als JPG / EPS herunterladen
Datei im CMYK-Farbraum als JPG / EPS herunterladen
Datei Infos

Datei Infos

RGB: Ein RGB-Farbraum ist ein additiver Farbraum, der Farbwahrnehmungen durch das additive Mischen dreier Grundfarben (Rot, Grün und Blau) nachbildet. Das Farbsehen des Menschen ist von drei Zapfentypen geprägt. Dieser Farbraum basiert im Prinzip auf der Dreifarbentheorie.
CMYK: Das CMYK-Farbmodell ist ein subtraktives Farbmodell, das die technische Grundlage für den modernen Vierfarbdruck bildet. Die englischsprachige Abkürzung CMYK, die auch in vielen nicht-englischsprachigen Ländern verwendet wird, steht für die drei Farbbestandteile Cyan, Magenta, Yellow und den Schwarzanteil, der traditionell als Key bezeichnet wird. (Quelle Wikipedia)

Über uns

Das international ausgezeichnete Social Entrepreneurship-Unternehmen übernimmt gesellschaftliche Verantwortung und qualifiziert jährlich über 200 junge Menschen ohne Arbeit und Ausbildung durch ein Berufspraktikum in die Arbeitswelt.

Kontakt

Job Factory Basel AG
Bordeaux-Strasse 5
+41 61 560 01 01
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo-Fr: 8.00 - 12.00 / 13.00 -17.00

Quicklinks

Newsletter Anmeldung

Melden Sie sich an, um die neuesten Informationen per E-Mail zu erhalten.